Dr. Wolff Rückentraining

In der von uns eingesetzten Rückentrainingsplanung nach
Dr. Hartmut Wolff sind einfache, aber anspruchsvolle Trainings- geräte berücksichtigt. Vieles spricht beim präventiven Rücken- training für das Kraftaufbautraining.

Wenn Sie den Entschluss gefasst haben für Ihren gesunden Rücken zu trainieren und damit eventuell vorhandene Dysbalancen zu korrigieren, dann werden Sie bei uns erfolgreich gegen Rückenschmerzen arbeiten. Um dieses Ziel rasch zu erreichen, sind die Belastungsumfänge und Intensitäten in Trainingsplänen formuliert.

Zu Beginn einer jeden Trainingseinheit steht ein zumindest 15-minütiges Aufwärmen in der Form von allgemein ausdauer- orientierten Übungen. Die Trainingspläne werden von uns auf Basis einer funktionellen Wirbelsäulenanalyse, eines exakten Muskelfunktions- und Beweglichkeitstests mit modernsten Messgeräten (neu: Spinal Mouse®, neu: mobee fit®, Back-check®) für jeden Kunden individuell auf seine jeweiligen Bedürfnisse abgestimmt.

Anfänger trainieren die vorgeschlagenen Übungen zweimal wöchentlich. Sie steigern die Intensität und den Umfang der Wiederholungen in den Trainingseinheiten kontinuierlich. Zwischen den einzelnen Wiederholungen liegen Pausen von 60 Sekunden. Das Bewegungstempo ist moderat und kontrolliert. Nach drei Monaten erfolgt ein Recheck der Muskelfunktions- und Beweglichkeitstests. Die im Rückentraining erzielten Fortschritte fließen in die an die Testergebnisse des Rechecks angepassten, neuen Trainingspläne ein.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin!

Kontaktieren Sie uns unter 02231 / 676 28 oder office@vitalmed.co.at!